Allemand

 

Bienvenue

 

Accès

   Cartes

   Attractions touristiques 

   Musée

   liens & Archive

 

Hébergement & séjour

   ODRO 

   Cabane Tic-Zot

   Cabane Serta

   Dortoir

   Douche plein-air 

   Un jour à Odro 

 

Alimentation

Check-list

Liste de prix PDF

Helfer gesucht

 

 

Un jour à Odro

Hat man eine der beiden Alphütten gemietet (Tic-Zot oder Serta) und möchte man einen frischen Expresso brauen, so ist das selbstverständlich möglich, nicht auf einem Elektroherd, aber auf einem Kanonenofen. Italienische Bialetti Kannen, Tassen, Kochutensilien und Geschirr stehen in der Küche zu Verfügung, allerdings muss man zuerst den Kanonenofen anheizen.

Dazu, wie auch sonst zum Kochen, braucht man Holz und vor allem etwas Zeit und Geduld. Holz kann man im naheliegenden Haselwald sammeln, dort liegt viel davon rum. Es lohnt sich auch einen kleinen Vorrat davon anzulegen, speziell wenn man viel kocht.

Nach einem ausgiebigen Frühstück ist eine Bergwanderung Richtung Bardughè angesagt. Für gut trainierte und sichere Bergwanderer kann es bei schönem Wetter auch der Pizzo di Vogorno sein der lockt.

Ein kleines Picknick mitzunehmen das lohnt sich immer. Dieses auf der Alp Vicium zu geniessen, mit wunderbarer Sicht ins Verzasca Tal, ist ein herrliches Erlebnis. Inzwischen gehört diese leichte Wanderung zum Standardprogramm. Meine Freunde und Bekannte, die ich mitgenommen habe, schwärmen immer wieder von Odro und dieser wunderbaren Bergwelt. 

Nach der Wanderung eine kleine Siesta, ein Bierchen und danach eine Dusche unter freiem Himmel (besonders im Sommer) ist sehr erfrischend.

Danach ein paar Seiten in einem guten Buch lesen oder mit der Kamera auf die Fotojagd gehen: Panoramen, Schmetterlinge, Eidechsen, Pflanzen, Ziegen, Menschen...

Dann kommt auch schon bald wieder der Hunger. Entweder man meldet sich zum Abendessen bei Louis und Chris an oder man kocht sich selbst einen Teller Pasta, einen Risotto oder macht sich ein paar belegte Brote. Auch kann man den Grill anheizen und eine Wurst oder sonst was braten, sofern man sich die Mühe gemacht hat, genügend Verpflegung den Berg hochzutragen. 

Wanderer die im Schlafraum übernachten können sich zum Frühstück, Mittag- und Abendessen anmelden. Bei Chris und Louis gibt es immer währschafte und schmackhafte Speisen, noch nie hat das Essen so gut gemundet wie hier im schönen Odro, mit dieser herrlichen Aussicht auf den Lago Maggiore.

  Un jour à Odro / sous réserve de modifications de prix - Réservations & renseignements sous 091 745 48 15 ou odro@bluewin.ch